Octopus 1.8.5 Release

  • Ab sofort ist die Version Octopus 1.8.5 Release erhältlich.


    Neue Features:


    - Flexera FlexLM Lizenzmanager Server Ueberwachung und Auswertung
    - SWID Tag Auswertung
    - Diverse neue und erweiterte Queries, besonders im Bereich Lizenzmanagement und Software Metering
    - Bestehende Queries aufgeräumt und optimiert (DB Schema Aenderungen)
    - Automatische lokale Installation des Scanners für Laptops welche nur sporadisch ein Netzwerklogin durchführen
    - Autmoatischer Cleanup Scanner
    - Neue Auswahl von Zeitspannen konsistent in allen Dialogen und Queries
    - Zusätzliche Hardware Info Felder direkt auf dem Maschinenobjekt für einfachere Queries und Reports
    Machine.BiosSerialNumber
    Machine.Processor
    Machine.PhysicalMemory
    Machine.OperatingSystemLanguage
    Machine.OperatingSystemInstallDate
    Machine.ChassisTypes


    - Verbesserte Darstellung der Graphiken - Zoom/Pan in der Graphikanzeige
    - Neues WMI Import Setting "never", "firstonly", "always"
    - Lizenz kann nach einem bestimmten Datum zu read-only umgestellt werden
    - Lizenz Lizenznehmer kann neu Sonderzeichen wie & beinhalten
    - Neue Anzeige für Text, XML und Code
    - Performance Optimierungen Datenreload im GUI
    - Verbesserungen Excel Export, neu werden native Excel .xlsx Dateien erstellt
    - Erweiterungen Signaturen Im- und Export
    - Update der verwendeten Komponenten und Bibliotheken
    - Unterstützung für Windows 8.1
    - Unterstützung SQL Server 2012
    - Diverse Fehlerkorrekturen


    Aenderungen
    - .scan file Import aus GUI wird nicht mehr unterstützt - Import Service verwenden
    - Housekeeping direkt im GUI wird nicht mehr unterstützt - Import Service verwenden


    Updaten:
    - .net Framework 4.5 wird benötigt für alle Serverkomponenten und GUI
    - Windows 7 bzw. Windows 2008 Server für alle Serverkomponenten und GUI (Windows XP, bzw. Server 2003 wird nur noch vom Scanner Octoscan2 unterstützt)
    - octoscan2 aktualisieren (1.8.5 .scan Files können auch mit Octopus 1.8.4 verarbeitet werden)
    - Services Stoppen
    - Database Backup
    - Schema Update Script: migrate184_185.sql durchführen
    - .msi ausführen
    - Services Starten
    - Queries (Support.zip) aktualisieren